Springe zum Inhalt

Vorträge am Freitag

Die Vortragdauer beträgt jeweils 40 Minuten inkl. Zeit zum Austausch.

09:00 bis 09:40 Uhr


Die PDF-Datei ist perfekt barrierefrei, der Zugang dennoch ein Hindernislauf

Themenband Digitalisierung

  • Vivian Aldridge, Schweizerische Fachstelle für Sehbehinderte im beruflichen Umfeld (SIBU), Basel, Schweiz

Bestandsaufnahme der inklusiven, digitalen Bildung – Barrierefreiheit durch Digitalisierung

Themenband Digitalisierung

  • Meinhardt Branig, Christin Engel, Jan Schmalfuß-Schwarz, Emma F. Müller, Gerhard Weber

CVI: Diagnostische Probleme und mögliche Lösungen

Themenband Professionalisierung / Qualifizierung / Interdisziplinarität

  • Prof. Dr. Josef Zihl, SBZ Unterschleißheim

Die Entwicklung hin zum digitalen Lernen für Mitarbeitende. Die NIKOAkademie – ein Lernmanagement-System

Themenband Professionalisierung / Qualifizierung / Interdisziplinarität

  •  Jasmin Kälber

"An und Jan": Übungen für taktil-räumliche Entwicklung, vorbereitende Topographie und Rechnen.

Themenband Bildung

  •  Anneke Blok

Wie viele Menschen mit Blindheit, wie viele Menschen mit Sehbehinderung in Deutschland sind berufstätig? Wie sieht es in anderen Ländern aus?

Themenband Wohnen, Arbeit, Freizeit

  •  Dr. Heinz Willi Bach, Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS)

09:50 bis 10:30 Uhr


Wie DOCX – nur besser! Frei skalierbare, digital ausfüllbare Prüfungsunterlagen für Schülerinnen und Schüler mit Sehbehinderung mit Hilfe der Ansicht „Weblayout“ in Microsoft Word

Themenband Digitalisierung

  • Florian Hilgers, Landesförderzentrum Sehen, Schleswig (LFS)

Punktum – Entwicklung einer Braille-Didaktik für Erblindete und einer Qualifizierung für Lehrkräfte

Themenband Professionalisierung / Qualifizierung / Interdisziplinarität

  •  Pia Schmidt, Reiner Delgado, Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV), Berlin

Beratung, Forschung und Weiterbildung anlässlich (bislang unentdeckter), teilhaberelevanter Sehbeeinträchtigung im Kindes- und Jugendalter - Vorstellung eines Hybrid-Ansatzes

Themenband Professionalisierung / Qualifizierung / Interdisziplinarität

  •  Prof. Dr. Verena Kerkmann

Mobbingerfahrungen und Stressverarbeitung von Menschen mit Sehbeeinträchtigung: schützen Copingstrategien vor Mobbing? – Ergebnisse meiner Masterarbeit in Schulpsychologie

Themenband Bildung

  • Karina Schaude

Orientierung und Mobilität mit inklusiven Hilfsmitteln. Fächerübergreifende Zusammenarbeit in der Blindenschule Zollikofen, Schweiz

Themenband Bildung

  • Christine Hofstetter, Eva Winter, Mitarbeiterinnen Orientierung und Mobilität, Blindenschule Zollikofen, Schweiz
  • Silvia Brüllhardt, Leiterin Bereich Lehrmittel, Blindenschule Zollikofen, Schweiz

speziell und vielfältig - ein Erfahrungsbericht über Chancen und Risiken einer Werkstattöffnung

Themenband Wohnen, Arbeit, Freizeit

  • Cornelia Knorr